Die Frauen-Union gründete einen Stadtverband in Marburg

19.10.2016

Sabine Schäfer-Jarosz zur Vorsitzenden gewählt.

Am Mittwoch, 12. Oktober konstituierte sich in Marburg ein Stadtverband der Frauen Union (FU). Die FU ist die Vereinigung der Frauen in der CDU und der CSU. Aber auch Frauen die nicht Mitglied der CDU oder CSU sind, können Mitglied der Marburger Frauen Union werden, sofern sie sich mit den Zielen der Parteien identifizieren.

Die Gründungsversammlung wurde von der Kreisvorsitzenden der Frauen-Union Marburg-Biedenkopf, Rose-Marie Lecher, geleitet. Zugegen war auch der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Marburg, Dirk Bamberger. Beide richteten an die Versammlung ein Grußwort und hoben die Wichtigkeit des Engagements von Frauen in der Politik hervor.

„Ziel der Marburger Frauen Union ist die Information von Frauen und der Austausch mit Frauen über aktuelle politische Themen. Außerdem möchten wir das Interesse an der Politik fördern und die Politik der CDU aktiv mitgestalten“, so die neu gewählte Vorsitzende Sabine Schäfer-Jarosz.

Bei den durchgeführten Wahlen wurden folgende Frauen in Vorstandsämter berufen:

Vorsitzende: Sabine Schäfer-Jarosz (Elnhausen-Allnatal), stellvertretende Vorsitzende: Doris Hilberger (Altstadt), Schriftführerin: Karin Schaffner (Cappel), Beisitzerinnen: Anni Röhrkohl (Altstadt), Ursula Eckstein (Cappel) und Gertraud Lörke (Wehrda.)